Kita " Löwenzahn"

Sanierungsmaßnahmen
Zeitraum 2003 bis 2008

Aussenanlage (Bild: KIJ )

Kindertagesstätte

Bei dem Gebäude der Kindertagesstätte handelt es sich um einen freistehenden monolitischen Baukörper aus den siebziger Jahren.Er besteht aus drei Gebäudeteilen, einem erdgeschossigen nördlichen Anbau, einem dreigeschossigen Mittelbau und einem zweigeschossigen südlichen Anbau. Es können dort 82 Kinder im Alter von 13 Monaten bis 7 Jahren betreut werden. Die Einrichtung ist in Trägerschaft der Thüringer Sozialakademie gGmbH.

Aussentreppe (Bild: KIJ)

Sanierungen

2003/2004 Erneuerung der Fenster 2004/2005 Komplette Sanierung der Heizung und Beginn des Ausbaus der ehemaligen Hausmeisterwohnung im 2. OG. 2006 Fertigstellung 2.OG Anbau einer Aussentreppe als 2.Fluchtweg, Erneuerung Innenreppe, Neugestaltung der Aussenanlagen 2007 Sanierung Küchenbereich und Dach Nebengebäude 2008 Komplette Erneuerung der Elektroinstallation und Beleuchtung, Sanierung der Fußböden, Erneuerung der Innentüren sowie maler- mäßige Instandsetzung. Als weitere Baumaßnahme ist die Sanierung der Fassade geplant

Beleuchtung Gruppenraum (Bild: KIJ)

Eckdaten

Die Projektsteuerung und Planung erfolgte durch den Eigenbetrieb KIJ. Projektleitung: Bistra Winter (Architektur), Helmuth Erler (HLS) und Silke Hermann (Elektro). Das Projekt wurde gemeinsam mit der Thüringer Sozialakademie finanziert. Projektkosten: 297.000 Euro Beteiligte Planungsbüros: Sanierung der Elektroanlage 2008-Planung durch das Ingenieur- und Planungsbüro Sichting Weimar