Demontage der Flutlichtmasten beschlossen - Ein Mast wird saniert und wieder aufgebaut


Der Werkausschuss des städtischen Eigenbetriebes Kommunale Immobilien Jena beschloss heute mehrheitlich die umgehende Demontage der vier Flutlichtmasten im Ernst-Abbe-Sportfeld. Als Ergebnis einer intensiver Diskussionen im Rahmen einer öffentlichen Werkausschusssitzung am Montagabend mit Vertretern aus Politik, des FC Carl Zeiss und verschiedenen Fangruppierungen soll ein Mast nach dem Abbau am Boden saniert und später wieder aufgebaut werden. Wird der Abbau der Flutlichtmasten diese Woche noch beauftragt, können die Spieler des SV Schott aller Wahrscheinlichkeit in der am 4. August anstehenden Partie des DFB Pokals gegen den Hamburger SV im Ernst-Abbe-Stadion auflaufen.