Verpachtung von Gärten

KIJ bietet Gärten auf städtischen Flächen zur Pacht an.

Lage und Beschaffenheit

Die Verpachtung von städtischen Gartenflächen erfolgt im gesamten Stadtgebiet. Es handelt sich dabei um Freizeit- und Erholungsgärten mit einer Vertragsgrundlage nach BGB und nicht um Kleingärten nach Bundeskleingartengesetz.

Pachtkonditionen

Die Auflagen des Bundeskleingartengesetzes finden bei der Verpachtung keine Anwendung. Eine Ablösezahlung bei Vertragsbeginn ist nicht zu leisten. Der jeweilige Pachtzins ist stark abhängig von Lage, Zustand und Beschaffenheit des Gartens, liegt i.d.R. jedoch nicht unter 0,50 €/m² im Jahr. Das Vorhandensein von Medien wie Wasser und Strom ist einzelfallabhängig und muss durch die Pächter kostenseitig zusätzlich einkalkuliert werden.

Verpachtung

Sollte Ihrerseits Interesse an einem Garten bestehen, senden Sie bitte eine E-Mail mit Ihren vollständigen Kontaktdaten an die rechts aufgeführte Adresse. Bitte teilen Sie uns außerdem mit, für welches Gebiet oder ggf. für welchen konkreten Standort Sie sich interessieren. Darüber hinaus ist eine Angabe von „Wunschkriterien“ wie: ungefährer Größe, ggf. notwendiger Medien und Bebauung oder sonstiger wichtiger Aspekte hilfreich. Die Verpachtung erfolgt u.a. gemäß den Vorgaben und Rahmenbedingungen des 2013 durch den Stadtrat beschlossenen Gartenentwicklungskonzeptes der Stadt Jena (Konzeption über die zukünftige Entwicklung von Gartenflächen). Hier finden Sie weitere Informationen.

Anmerkung

Da es eine große Nachfrage nach Freizeit- und Erholungsgärten gibt, können wir Ihnen unter Umständen nicht sofort ein geeignetes Objekt anbieten. KIJ führt deshalb eine Interessentenliste und würde Sie kontaktieren, sobald ein passendes Angebot gemacht werden kann.

Dieses Inserat wurde am 1.7.2015 online gestellt.

.

Kontakt

Kommunale Immobilien Jena
Paradiesstr. 6
2. Etage, Zi. 02_02
Abt. Flächenmanagement
Herr Dörfler
Tel.: 03641 / 497024
E-Mail: mark.doerfler@jena.de