Jena Lichtstadt Logo
  • slides.txt_alttext

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

Westschule
Staatliche Grundschule

Projektumfang
Fassadensanierung, Innensanierung mit Einbau des Speisesaals im Sockelgeschoss, Sanierung der Turnhalle, der Treppenhäuser und Renovierung der Klassenräume, Umgestaltung der Schulhöfe mit Sitzgelegenheiten, Sport- und Spielmöglichkeiten, Ausbau des Dachgeschosses und Schaffung von vier neuen Unterrichtsräumen, einer Bibliothek, zwei Horträumen sowie vier Teamräumen für Lehrer und Erzieher
Zeitraum
Planungsbeginn der Sanierung September: 2005, Baubeginn Juli 2006, Fertigstellung der Sanierungsmaßnahmen: 2013
Baugeschichte
Die Grundschule wurde 1901 – 1904 durch den Stadtbaumeister Cosack geplant und ist heute als Einzeldenkmal eingetragen. Der Bau war notwendig geworden,um dem starken Bevölkerungswachstum in Jena Rechnung zu tragen und die damals einzige Bürgerschule, die Paradiesschule, zu entlasten. Das 1959 als Nebengebäude errichtete Polytechnikum diente viele Jahre als Hortgebäude. Im Zuge der Schulhofsanierung wurde das Gebäude abgebrochen und machte Platz für einen auch öffentlich genutzten Bolzplatz. Die Horträume der nunmehr 5-zügigen Schule sind seit der Sanierung komplett im Schulgebäude untergebracht.
Kleiner Ballon zur Anzeige des Standorts
KIJ-Label