Jena Lichtstadt Logo
  • slides.txt_alttext

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

Heinrich-Heine-Schule Jena
Staatliche Grundschule

Projektumfang
Die Maßnahmen umfassten den Rückbau des Gebäude-Westflügels, des mittleren Verbindungsgangs und des Heizhauses, die Sanierung des Bestandsgebäudes den Neubau und die spätere Aufstockung des Westflügels, die Errichtung eines Speisesaals und die Gestaltung Außenanlagen.
Investition
3,4 Millionen Euro inklusive 8.400 Euro Fördermittel (jenarbeit / GFAW)
Zeitraum
2006-2008 Gesamtsanierung des Bestandsgebäudes inkl. Neubau Westflügel
Besonderheit
Das Gebäude der Heinrich Heine Schule wurde in den Jahren 1964/65 errichtet und bestand ehemals aus zwei viergeschossigen Gebäuderiegeln mit Klassenräumen, die über drei Verbindungstreppenhäuser erschlossen wurden. Zum Schulgelände gehört auch eine Schulsporthalle. Neben der Erweiterung der Raumkapazitäten galt es, Brandschutz-, Wärmeschutz- und Akustik- Anforderungen zu erfüllen und alle Ebenen des Gebäudes barrierefrei erreichbar zu machen durch den Anbau eines Personenaufzuges.
Kleiner Ballon zur Anzeige des Standorts
KIJ-Label