Jena Lichtstadt Logo
  • slides.txt_alttext

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

Jenaplanschule
Staatliche Gemeinschaftsschule

Projektumfang
Die Gesamtsanierung umfasste zahlreiche Einzelmaßnahmen: die Sanierung der Feier- und Sporthalle (1998), Brandschutzmaßnahmen (2003 / 2005), die Neugestaltung der Außenanlagen (2003 – 2008), die Dach- und Fassadensanierung (2005 – 2007), die Innensanierung (2010 – 2012) mit dem Einbau eines innen liegenden Aufzugs und zwei weiterer Treppenlifte zur barrierefreien Erschließung aller Hauptetagen, des Schulhofes und des Speiseraums
Fertigstellung
2012
Historie
Das Gebäude der heutigen Jenaplan-Schule entstand 1927 – 1929 nach Plänen des Jenaer Stadtbaurats Walter Wackwitz. Es gehört zu den wenigen in den 1920er Jahren in Thüringen errichteten Schulen und wurde im Stil des „Neuen Bauens“ konzipiert. Seit 1996 ist das Gebäude Kulturdenkmal des Freistaats Thüringen. Dies stellte zugleich eine Herausforderung bei der Schaffung neuer Räumlichkeiten dar. Unter Berücksichtigung der Gebäudehistorie entstanden ein Schülercafe, zwei Kursräume, ein Computerraum und eine Selbstkochküche. Außerdem wurde der Speisesaal vergrößert und zu einem Mehrzweckraum umgebaut.
Kleiner Ballon zur Anzeige des Standorts
KIJ-Label