Jena Lichtstadt Logo
  • slides.txt_alttext
  • slides.txt_alttext
  • slides.txt_alttext
  • slides.txt_alttext
  • slides.txt_alttext

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

Wohnbauland Unter der Lobdeburg
Nachnutzung eines DDR-Schulstandortes

Die Ausgangslage
Infolge zurückgehender Schülerzahlen wurde die 1972 als "Polytechnische Oberschule Karl-Liebknecht" eröffnete und zuletzt als "Grundschule Regenbogen" bekannte Schule geschlossen.
Das Projekt
Zunächst wurden ein Speisesaalgebäude und die Plattenbauschule abgerissen. Eine neu angelegte 80 m lange Stichstraße einschließlich Medienleitungen und Straßenbeleuchtung erschließt die innenliegenden Grundstücke. Der Grundstücksverkauf erfolgte in zwei Abschnitten; der letzte Vertrag wurde im Juni 2015 notariell beurkundet.
Das Ergebnis
Auf ca. 7.100 m² verkaufter Fläche entstanden 16 Einfamilienhäuser. Bewohner im Gebiet: 70 (Stand Januar 2018)
Kleiner Ballon zur Anzeige des Standorts
KIJ-Label