Jena Lichtstadt Logo

KIJ mit Vertretern der Stadt auf der polis Convention 2018

Suchergebnisse

[[ outData.response.numFound ]] Suchergebnisse für [[ outData.currentKeyword ]] in Kategorie: [[ inData.CATEGORY ]]

Sortierung

Ihre Suche ergab keine Treffer.

Meinten Sie:

Projekte vorgestellt auf der Messe für Immobilien und Stadtentwicklung

Das dritte Jahr in Folge präsentiert sich Jena am 25. und 26. April auf der polis Convention in Düsseldorf. Gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung und dem Dezernat für Stadtentwicklung und Umwelt werben wir für den Investitionsstandort Jena. Die nationale Messe für Gewerbeimmobilien und Stadtentwicklung ist ideal, um die Lichtstadt und ihre aktuellen, in den nächsten Jahren anstehenden Investitionen und Bauprojekte einem breiten Fachpublikum vorzustellen.

„Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr der Teilnahmewettbewerb zum Investorenauswahlverfahren EichplatzAreal | Baufeld A, der noch bis Anfang Mai läuft. Das Modell des Rahmenplans, das auf der Messe in Düsseldorf präsentiert wird, zeigt anschaulich die Optionen mit drei möglichen Hochpunkten, die zukünftige Investoren im Baufeld A des Areals umsetzen können. Gleichzeitig werden die nächsten großen städtischen Vorhaben vorgestellt, unter anderem die Entwicklung des Wohngebiets Am Oelste im Norden von Jena und der Neubau der Ernst-Abbe-Bibliothek und des Bürgerservice am Engelplatz. 

Projektleiter Martin Fischer, Abteilungsleiterin Katja Göbel und Werkleiter Karl-Hermann Kliewe als KIJ-Vertreter auf der polis © KIJ
KIJ-Label